Uncategorized
Schreibe einen Kommentar

Teilnahmebedingungen für Holiday on Ice BELIEVE

Gewinnspiel Holiday on Ice
Teilnahmebedingungen für das Holiday on Ice BELIEVE Gewinnspiel

1. Gewinnspiel, Teilnahmebedingungen 

1.1. Das Gewinnspiel findet vom 1. Februar 2017 bis zum 28. Februar 2017 („Laufzeit“) statt. Teilnahmeschluss ist der 28. Februar 2017, 20:00 Uhr MEZ.

1.2. Veranstalter des Gewinnspiels und verantwortlich für dessen Planung, Organisation und Durchführung ist Philipp Barth, Berlin, (nachstehend: „Veranstalter“).

1.3. Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel und seine Durchführung richten sich nach den folgenden Bestimmungen. Durch Deine Teilnahme an dem Gewinnspiel bestätigst Du, dass Du

  • Dich mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden erklärst.
  • im Fall Ihres Gewinns mit der Veröffentlichung Deines Vornamens und Deines Wohnorts auf WowPlaces.de einverstanden bist.
  • keine Kommentare mit anstößigen, politischen, religiösen oder beleidigenden Inhalten abgibst.
  • einer uneingeschränkten Nutzung Deines Beitrags zustimmst.

2. Teilnahme, Teilnahmevoraussetzungen, Ausschluss

2.1. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

2.2. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mitarbeiter von Holiday on Ice und verbundenen Unternehmen sind nicht zur Teilnahme an diesem Wettbewerb berechtigt.

2.3. Beim Gewinnspiel werden 2 x 2 Tickets für die Holiday on Ice BELIEVE Show am Freitag, den 10.3.2017, um 20 Uhr in Berlin verlost. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie auf der Artikelseite des jeweiligen Beitrags über die Kommentarfunktion einen Kommentar auf die im Beitrag gestellte Frage abgibt (“Schreibe einfach unten einen Kommentar, in dem Du sagst, was an Holiday on Ice für Dich WOW ist”), sich bei der ersten Teilnahme mit den vorliegenden Teilnahmebedingungen einverstanden erklärt und anschließend den „Kommentar abschicken“- Button anklickt.

Die Teilnahme an der Verlosung des Gewinns ist pro Teilnehmer einmal während der Laufzeit möglich. Jeder, der gemäß dem vorstehenden Absatz teilnimmt, wird ohne Erfüllung weiterer Aufgaben bei der Verlosung berücksichtigt.

2.4 Der User wird dazu aufgefordert, die Beiträge in seinen sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Google+) oder via Mail mit seinen Freunden zu teilen. Das Teilen der Inhalte hat jedoch keinen Einfluss auf die Gewinnchancen.

2.5 Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer, bei denen der Verdacht besteht, dass sie gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen oder das Gewinnspiel manipulieren, von der Teilnahme auszuschließen und gegebenenfalls auch nachträglich Gewinne abzuerkennen und zurückzufordern.

3. Abwicklung des Gewinnspiels, Gewinne 

3.1. Unter den jeweils gemäß Ziff. 2.3 berücksichtigten Teilnehmern entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

3.2. Insgesamt werden zwei Gewinner ausgelost, die die in dem Beitrag vorgestellten Preise gewinnen.

3.3. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt.

3.4. Sollte sich ein Gewinner auf die Bekanntgabe/Be­nach­rich­tigung hin nicht bis zum 2. März 2017 20 Uhr MEZ hinsichtlich der Annahme/Inanspruchnahme des Gewinns äußern, wird der Veranstalter den Gewinner erneut anschreiben und eine angemessene Frist zur Annahme/In­an­spruchnahme setzen. Erfolgt daraufhin keine Erklärung des Gewinners innerhalb dieser Frist, so entfällt der Gewinnanspruch ersatzlos und es wird ein Ersatzgewinner ermittelt. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Nicht bis zum jeweils genannten Einlöse-Termin in Anspruch genommene Gewinne verfallen. Der Veranstalter steht nicht dafür ein, dass der Gewinn tatsächlich durch den Gewinner in Anspruch genommen werden kann. Eine Barauszahlung, Änderung oder ein Tausch der Gewinne ist nicht möglich.

3.5. Der Versand der jeweiligen Preise erfolgt nach Beendigung des Gewinnspiels durch Rasch PR-Manufaktur GmbH, Rödingsmarkt 52, 20459 Hamburg, an die von dem Gewinner angegebene Adresse. Für den Fall, dass die von dem Gewinner angegebene Adresse unrichtig ist und/oder der Gewinn aus sonstigen Gründen nicht übergeben werden kann, die der Gewinner zu vertreten hat, entfällt der Gewinnanspruch. Der Veranstalter weist darauf hin, dass er nur für die Gewinnermittlung zuständig ist und die Preise nicht durch ihn zur Verfügung gestellt werden. Der Veranstalter steht nicht dafür ein, dass der Gewinn durch den Gewinner in Anspruch genommen werden kann.

3.6. Die zu gewinnenden Preise werden von Holiday on Ice bereitgestellt und von der beauftragten Rasch PR-Manufaktur GmbH verschickt. Der Veranstalter übernimmt keine Sachmängelhaftung, Garantie und/oder Gewährleistungsansprüche für die zu gewinnenden Preise.

4. Datenschutzhinweis 

4.1. Der Veranstalter erhebt personenbezogene Daten (Name, E-Mail-Adresse, Webseite), wenn Du am Gewinnspiel teilnimmst. Darüber hinaus erfragt der Veranstalter weitere personenbezogene Daten (Adresse), soweit für die Gewinnabwicklung erforderlich. Die personenbezogenen Daten werden durch den Veranstalter für die Dauer des Gewinnspiels gespeichert und zum Zwecke der Gewinnermittlung und -abwicklung genutzt, bzw. an dritte weitergegeben und unterliegen den Datenschutzrichtlinien.

4.2 Der Teilnehmer hat zu jeder Zeit den Anspruch auf Auskunft bezüglich oder Berichtigung seiner Daten nach den gesetzlichen Vorgaben und kann seine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit per E-Mail an wowplacesde@gmail.com mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

5. Haftungsausschluss

Der Veranstalter behält sich vor, die Verfügbarkeit dieser Internetseite (auch ohne vorherige Ankündigung) ganz oder teilweise einzustellen oder den Zugang hierzu ganz oder teilweise einzuschränken. Der Veranstalter übernimmt vor diesem Hintergrund keine Verantwortung dafür, dass diese Internetseiten jederzeit und/oder unterbrechungsfrei in Anspruch genommen werden können.

6. Sonstiges

Diese Teilnahmebedingungen sowie die gesamte Rechtsbeziehung zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme seiner kollisionsrechtlichen Bestimmungen.

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen davon unberührt.

Hamburg, 1. Februar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.