Alle Artikel in: BLOGGER

Sabbatical

Sabbatical: Was Du wissen musst

Ein “Sabbatical” zu nehmen bedeutet, sich eine längere Auszeit zu gönnen ohne den Job zu kündigen. Du kannst durch die Welt reisen und nach dem Sonderurlaub in Dein altes Leben zurückkehren. Lydia vom Blog “On a Journey” hat sich mit diesem Thema eingehend beschäftigt. Schließlich nimmt sie ab Juni selbst ein Sabbatical, um eine Weltreise anzutreten. Im Interview weist sie auf Dinge hin, die Du wissen solltest, wenn Du ebenfalls eine längere Auszeit planst. Wie plant man ein Sabbatical? Liebe Lydia, gibt es klassische Ängste, wegen denen viele kein Sabbatical machen wollen? Sind diese Bedenken berechtigt? Eine klassische Angst ist zum Beispiel die Frage: „Was ist, wenn meine Karriere unter der Auszeit leidet?“ – Kein Mensch wird sich dafür interessieren, wenn du 6 Monate nicht da bist. Die Uhren drehen sich weiter, auch ohne dich! Die Karriereleiter kannst du auch nach deiner Auszeit nach oben Klettern. Mach lieber jetzt als „normaler“ Angestellter deine Auszeit, denn bist du erst einmal Teamleiter, wird es für dich noch schwieriger einen Zeitpunkt für dein Sabbatical zu finden. Bist du erstmal befördert, …

Wie ich das Passenger-X Gewinnspiel gewann

Anfang Januar überraschte mich Nicole vom Reiseblog Passenger-X (ehemals CicoBerlin) mit der freudigen Nachricht, dass ich etwas gewonnen habe. Ich staunte nicht schlecht, denn ich konnte mich gar nicht daran erinnern, überhaupt an einem Gewinnspiel teilgenommen zu haben. Man kennt ja diese Mitteilungen im Internet, in denen es heißt: Hurra, Sie haben gewonnen! Ja genau, Sie! Sie haben gewonnen. Klicken Sie hier und holen Sie sich Ihren Gewinn ab. Ich habe dann zwar noch nie auf den link geklickt, aber ich bin mir sicher: Das ist auch gut so. Diesmal jedoch schien alles ganz seriös und mit rechten Dingen zuzugehen. Nicoles Blog kenne ich schon eine Weile. Nur eine Frage konnte ich mir nicht erklären: Wie gewinnt man bei einem Gewinnspiel ohne daran teilgenommen zu haben? Das Mitbringselpaket von Passenger-X Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Gewinnspiel um eine Verlosung gehandelt hat. Nicole hat unter ihren Newsletterabonnenten ein Mitbringselpaket von ihren Reisen verlost. Gewonnen hat Nummer 18. In aller Bescheidenheit: ich. Und tatsächlich: Nachdem ich einige Tage in Süddeutschland war und nach …

Reiseblogger auf Gedankenreise: der Liebster Award

Heute melde ich mich von einem der schönsten Orte der Welt: meinem Zuhause in Berlin. Ich sitze am Schreibtisch und reise heute ausschließlich in meinen Gedanken hin und her. Von Erinnerung zu Erinnerung, von Synapse zu Synapse. Reiseblogger Boris von spinagel.de hat meinen Reiseblog WowPlaces für den Liebster Award nominiert. Das ist klasse, vielen Dank dafür. Nachtrag: Einen Tag später hat mich auch Reisebloggerin Mia von worldsessed.com nominiert. Super! Auch dafür vielen Dank.  Der Liebster Award der Reiseblogger: das sind die Regeln. Kurz gesagt: Reiseblogger interviewen Reiseblogger. Dafür gibt es die folgenden Regeln: Bedanke Dich bei dem Reiseblogger, der Dich nominiert hat und verlinke seinen Blog in Deinem Beitrag. (Check) Zeige in Deinem Artikel, dass Du am “Liebster Award” teilnimmst und erwähne die Regeln. (Check) Beantworte die Dir gestellten 11 Fragen. Denke Dir selbst 11 Fragen aus. Informiere die von Dir nominierten Reiseblogger darüber, dass Du sie nominiert hast und bitte sie, Deine Fragen zu beantworten (maximal 11).  Ok, cool, kriegen wir hin. Hier also meine Antworten auf die Fragen von Boris: 1. Wenn Du über Deinen Monitor …