Die Fotourlauber

– Achtung, Fotourlauber! –

Mir ist eine neue Art von Urlaubern aufgefallen. Ich nenne sie „die Fotourlauber“. Das sind Reisende, denen es im Urlaub nicht in erster Linie um Erholung geht, sondern um die Fotos davon.

Fotourlauber sehen ihr Urlaubsresort als einziges großes Fotostudio. Dank Internet und Social Media halten sie ihre Bekannten, Kollegen und Freunde zuhause ständig auf dem Laufenden darüber, wie großartig sie sich im Urlaub fühlen, wie prächtig sie sich amüsieren und wie super alles ist. Der Urlaub wird zur reinen Selbst-Inszenierung.

Fotourlauber sind überall. Zum Beispiel auf den Malediven.

Bei meinem Aufenthalt auf den Malediven konnte ich einige Fotourlauber studieren. Meine Beobachtungen habe ich für ZEIT ONLINE aufgeschrieben. Sicher: Jeder soll seinen Urlaub so verbringen, wie er möchte. Und wenn jemand nun mal gerne ständig Selfies von sich postet, dann ist das schon in Ordnung. Dennoch habe ich mir erlaubt, dieses Phänomen mit einem Augenzwinkern einzufangen. Den ZEIT ONLINE Artikel findest Du hier. Und den Reisebericht über die Malediven hier. Gute Unterhaltung 😉

Hier geht die Reise weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.