So vermeidest du „Best Exotic Marigold Hotels“

Im Film „Best Exotic Marigold Hotel“ reist eine Gruppe britischer Senioren mit großen Erwartungen nach Indien. Doch leider stellt sich das Luxus-Hotel als eine Bruchbude heraus. Die Fotos im Hotelprospekt wurden mit Photoshop bearbeitet. Hier einige Hinweise, wie man den „Best Exotic Marigold Hotel“-Schock vermeidet.

Als ich auf den Seychellen war, fiel mir dieses Phänomen zum ersten Mal auf. Zum Glück nicht im eigenen Hotel, sondern im Nachbarhotel. Die Sache ist simpel: Wer sich zuhause in Deutschland vor der Buchung einen Eindruck vom Resort verschaffen möchte, ruft die Website des Hotels auf. Hier gibt es wunderbare Fotos und manchmal sogar Filme über das Haus. Dumm nur, dass sich das Hotel in einem möglichst guten Licht präsentieren möchte und Schwachpunkte gerne unter den Teppich kehrt. Wenn man aus der „Best Exotic Marigold Hotel“-Geschichte etwas lernen kann, dann ist es, dass man Fotos nicht ohne Weiteres glauben sollte.



Best Exotic Marigold Hotels vermeiden

Glaub nicht den Fotos des Hotels, glaub lieber den Fotos der Urlauber. Eine gute Möglichkeit, an unbearbeitete Bilder der Hotelanlage zu kommen, ist das Angebot von Tripadvisor. Hier kann man die Fotos des Anbieters mit den Fotos der Gäste vergleichen. Oft könnte der Unterschied nicht krasses sein. Auf der einen Seite eine sonnige, wunderschöne Urlaubswelt – auf der anderen Seite die trübe Realität.

Darüber hinaus sollte man auch auf Youtube nach der Anlage schauen. Vielleicht gibt es auch einen Reiseblogger, der das Resort besucht hat und in seinem Blog vorstellt. Durchforste Reiseportale wie die GEO-Reise-Community. Achte darauf, keine Anbieter zu Rate zu ziehen, die Reisen in diese Resorts anbieten. Denn sobald sie das tun, haben sie ein Interesse daran, das Hotel möglichst schön darzustellen. Klar, man will ja schließlich etwas verkaufen.

Vertraue nicht den Beschreibungen des Anbieters, vertraue lieber den Beschreibungen der Urlauber. Aber Vorsicht! Auch Hotels mit wirklich haarsträubenden Schwachstellen schaffen es, auf Portalen wir Tripadvisor gute Bewertungen zu erhalten. Wenn der Schwachpunkt zum Beispiel ein häßlicher Strand ist, können trotzdem Urlauber, die eh lieber am Pool liegen, für gute Bewertungen sorgen. Überlege dir also, was dir am Hotel besonders wichtig ist und klopfe diese Punkte akribisch ab. Wenn du über einen wichtigen Punkt nichts herausfinden kannst, wird das schon seinen Grund haben. Im Zweifel: Lieber eine Alternative suchen. Der Urlaub ist zu wertvoll, um ihn an einem hässlichen Strand oder in einem“Best Exotic Marigold Hotel“ zu verbringen.

Hier geht die Reise weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.