Berlin, Gastro Berlin, WowFood
Schreibe einen Kommentar

Berlins bestes Eis: Woop Woop

Berlins bestes Eis: Woop Woop

Als Berlins bestes Eis gilt zur Zeit die Eiscreme von Woop Woop. Zu finden in Berlin Mitte am Checkpoint Charlie. Genauer: an Charlie’s Beach. Hier steht der Woop Woop IceCream-Wagen. Das Besondere daran: Mit einem speziell entwickelten Herstellungsverfahren und Minus 196 Grad kaltem Stickstoff wird das Eis in Sekundenschnelle vor den Augen der Kunden zubereitet.

Da ist er, der Woop Woop Classic Eisbecher mit Chocolate-Brownie. Der Geschmack: eine Offenbarung. Ich habe schon viel Eis gegessen, aber das Woop Woop Eis ist etwas Besonderes. Es schmeckt so vollmundig, als würde es aus 100% Schokolade bestehen – cremig-weich, kühl und frisch.

Berlins bestes Eis: Woop Woop

Alle zwei Wochen gibt es neue Sorten, aus denen man auswählen kann. Hat man sich für eine Kombination entschieden, werden die frischen Zutaten mit einer Milch-Zucker-Sahne-Mischung in eine goldene Schüssel gegeben, mit einem Küchenmixer verrührt und innerhalb von 30 Sekunden mit Minus 196 Grad kaltem Stickstoff in köstliche Eiscreme verwandelt. Man kann aus nächster Nähe dabei zusehen, wie der Stickstoff in die Schüssel schießt und die Zutaten schockgefriert.

Die Wasserkristalle, die dabei entstehen, sind besonders klein, wodurch ein cremiger Schmelz entsteht. Außerdem gelangt durch die Sekundenschnelle Herstellung nur wenig Luft in die Eiscreme. Für Dich bedeutet das: Der Geschmack des Woop Woop Eises ist außergewöhnlich intensiv und dicht. Man schmeckt kein Wasser, man schmeckt 100% Zutaten. Kann man Eis noch frischer zubereiten? Ich denke nicht.

Eisgenuss so intensiv wie nie

Als ich am Checkpoint Charlie zu tun hatte, habe ich Woop Woop probiert und war sofort begeistert. Einige Tage später war ich in Warschau und überrascht, auf einen Eisladen zu stoßen, der ebenfalls mit Stickstoff arbeitet. Allerdings war der Geschmack ganz anders, bei weitem nicht so dicht und intensiv wie das Woop Woop-Eis. Auch war die Konsistenz Lichtjahre weit weg von Woop Woop.

Mit ihrem Woop Woop Speiseeis waren die beiden Gründer, Boris König und Philipp Niegisch, auch schon im Fernsehen bei Welt der Wunder. Hier das Video.

Fazit: Wer das beste Eis Berlins sucht, sollte mal am Checkpoint Charlie vorbeichecken. Woop Woop schmeckt faszinierend voll und intensiv. Und hat dazu noch einen Namen, der Laune macht.

UPDATE 28. APRIL 2017

Ab Mai findest Du Berlins bestes Eis wieder am Charlie’s Beach.

Adresse: Woop Woop Eis, Checkpoint Charlie in Charlie’s Beach, Friedrichstrasse 48, 10177 Berlin.

Öffnungszeiten: Montag – Sonntag, 12 – 19 Uhr (Wetter abhängig)

Neu: Woop Woop Store am Rosenthaler Platz

Adresse: Rosenthaler Straße 3, 10119 Berlin

Frühlingsöffnungszeiten: 
Mo – Do: 12-20 Uhr
Fr & Sa: 12-22 Uhr
​So: 12-20 Uhr

Woop Woop Eis-Angebot:

  • WW Classic 3,80 €
  • Woop Woop Big Momma 5,50 €
  • WW Waffle 2,50 €
  • Hot Topping 1,00 €
  • Woop Woop Menü: Waffle mit Eis und Hot Topping 6,00 €

Mehr Infos zum Woop Woop Eis gibt es hier: Woop Woop Homepage


Hier geht die Reise weiter:

Auch interessant: weitere Gastro-Berlin-Themen auf WowPlaces

Der Reiseblog WowPlaces präsentiert Orte und Events mit Wow-Effekt. Und gibt hilfreiche, inspirierende Tipps.
 

Wie hat Dir mein Beitrag gefallen? Hinterlasse gern einen Kommentar. Wo gibt es Deiner Meinung nach Berlins bestes Eis?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.