Spanien, Valencia
Schreibe einen Kommentar

Valencia Sehenswürdigkeiten: die Top Ten der Designstadt

valencia

Valencia ist die drittgrößte Stadt Spaniens, aber weitaus ruhiger und weniger touristisch als Barcelona oder Madrid. Was kann man in Valencia machen? Hier einige Ideen. Wir haben für Dich die Top-10-Valencia Sehenswürdigkeiten zusammengestellt. Nummer 10 ist ein ganz besonderes Highlight: In Valencia befindet sich nämlich etwas, wonach unzählige Ritter und Abenteurer lange vergeblich gesucht haben: der Heilige Gral.

Auf dieser Karte findest Du die Top-10- Sehenswürdigkeiten von Valencia.

Valencia Sehenswürdigkeiten Nr 1: Stadt der Künste und Wissenschaften

Wow! Was für ein Design! Wer dachte, Gaudi wäre der einzige Spanier, der etwas von wegweisender Architektur versteht, wird in Valencia eines Bessere belehrt. Die Stadt der Künste und Wissenschaften (Ciutat de les Arts i les Ciències) sieht aus, als würde sie aus einem Hollywood-Science-Fiction-Film stammen. Der Architekt Santiago Calatrava hat mehrere Gebäudekomplexe entworfen und so der Stadt zu einem neuen Aushängeschild verholfen. Rund 2 Kilometer lang ist die „Stadt“, in der es um naturwissenschaftliche und kulturelle Unterhaltung geht.

Besonders sehenswert ist zum Beispiel das Oceanogràfic, das größte Aquarium Europas. Auf sieben Meeresräumen tummeln sich rund 45.000 Tiefseebewohner. Delfine, Weißwale, Pinguine, Haie und viele mehr.

Das Hemisfèric sieht aus wie eine Mischung aus Muschel und futuristischer NASA-Station. Tatsächlich handelt es sich dabei um ein digitales 3D-Kino mit einer 900 Meter langen, nach innen gewölbten Leinwand. (Kann Dein Fernseher zuhause da mithalten?) Täglich werden Dokumentarfilme gezeigt. Man muss eine Eintrittskarte kaufen und bekommt dann auch eine 3D-Brille, an der man seine Sprache einstellen kann.

Valencia Sehenswuerdigkeiten

Wer sich für Achitektur begeistert, kommt in Valencia voll auf seine Kosten: Stadt der Künste und Wissenschaften.

Museum, Konzerthalle und Garten

Ebenfalls ein Must-See ist das Naturwissenschaftliche Museum Príncipe Felip. Es beweist, dass Naturwissenschaft nicht langweilig sein muss, denn viele Inhalte kann man interaktiv erleben. Musikbegeisterte kommen in der Palau de les Arts auf ihre Kosten. Hier gibt es Opern, Konzerte und Ballett.

Wer sich nun von den vielen Eindrücken erholen möchte, sollte einen Spaziergang durch den Umbracle machen. Ein über 17.000 Quadratmeter großer Garten mit mediterranen Pflanzen und Kunstwerken. Adresse: Ciutat de les Arts i les Ciències, Av. del Professor López Piñero, 7, 46013 València, Valencia, Spanien.

Valencia Sehenswuerdigkeiten - 1

Das ist kein Science-Fiction-Film, das ist Valencia.

Valencia Sehenswürdigkeiten Nr 2: Plaça de l’Ajuntament

Der Plaça de l’Ajuntament bzw. Plaza del Ayuntamiento ist ein wunderschöner, malerischer Platz im Süden der Innenstadt. Hier sieht man deutlich, dass Valencia ganz anders ist als etwa Barcelona. Das gewaltige Rathaus Ayuntamiento mit seiner klassizistischen Fassade ragt imposant in den Himmel auf. Auch die umliegenden Gebäude im Jugendstil sind prächtig und eindrucksvoll, zum Beispiel das Hauptpost-Gebäude Edificio de Correos, die Hotels und die zwei Springbrunnen mit ihren pulsierenden Fontänen. Der Platz hat einfach Flair.

Tipps: Am Plaza del Ayuntamiento liegt das Informationsbüro Valencias, wo Du eine praktische Valenciakarte bekommst. Von diesem Platz starten zahlreiche Buslinien. Im Rathaus ist übrigens auch das Museum für Stadtgeschichte untergebracht.

Valencia Sehenswürdigkeiten Nr 3: Mercat Central

Ausgehend vom Plaça de l’Ajuntament führt die Straße Avinguda María Cristina in nordwestlicher Richtung zur Plaça del Mercat mit dem Mercat Central. Der Mercat Central gilt als schönste Jugendstil-Markthalle Spaniens. Es macht richtig Spaß, durch die Gänge zu flanieren und die leckeren, einladend arrangierten Spezialitäten der zahlreichen Stände zu betrachten. 

Frischer Hummer, Fische, Garnelen, Muscheln, Oliven, Wein, Obst und Gemüse in allen Farben, frisch gebackenes, dampfendes Brot, gewaltige Fleischkeulen, regionale Spezialitäten – hier gibt es alles, was das Gourmetherz höher schlagen lässt. Wirf aber auch einen Blick nach oben: Die hohe Kuppel im Zentrum der Halle musst Du gesehen haben.

Der Mercat Central ist nicht nur bei Einheimischen und Touristen beliebt, sondern übrigens auch bei Unternehmen wie Prada oder Aston Martin, die hier schon Partys ausgerichtet haben.

Tipp: Im Mercat Central strömt nicht nur das Wasser im Mund zusammen, hier strömen auch viele Menschen zusammen. Vor Taschendieben solltest Du Dich daher besonders in Acht nehmen. Adresse: Mercat Central, Plaça de la Ciutat de Bruges, s/n, 46001 València, Spanien

Valencia Sehenswuerdigkeiten - 1

Hmmmmmmmercat Central: leckeres Obst und andere Köstlichkeiten

Valencia Sehenswürdigkeiten Nr 4: Seidenbörse

Nur ein paar Schritte nördlich vom Mercat Central liegt die spätgotsiche Seidenbörse (Lonja de la Seda). Sie ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und Weltkulturerbe. Was hat es mit dem Thema Seide auf sich? Im 15. Jahrhundert erlebte Valencia einen Wachstumsschub, wurde zu einem der größten Häfen im Mittelmeer und auch zu einem bedeutenden Handleszentrum. Wesentlich verantwortlich für den Aufschwung war die Seidenweberei. In dieser Zeit entstand auch die Seidenbörse.

Valencia Sehenswürdigkeiten Nr 5: Plaça Redona

Nur wenige Straßen von der Seidenbörse und dem Mercat Central entfernt liegt der Plaça Redona. Er ist kreisrund und erinnert mich deshalb ein bisschen an das Colosseum in Rom. Im Zentrum steht ein kleiner charmanter Brunnen, der von Shops, Cafes und Bars umringt wird. Der Plaça Redona ist einer der schönsten Plätze Valencias und sicher einen Besuch wert.

Valencia Karte

Valencia ist die drittgrößte Stadt Spaniens und liegt im Osten Spaniens an der Küste.

Valencia Sehenswürdigkeiten Nr 6: der Strand

Der weiße Sandstrand von Valencia einige Kilometer westlich vom Zentrum ist nicht nur wegen dem Meer schön. Es gibt hier auch Restaurants, die bei den Einheimischen sehr beliebt sind. Sonntags nach der Kirche ist hier einiges los. Populär ist zum Beispiel La Pepica (Paseo de Neptuno 6) oder das L’Estimat (Paseo de Neptuno 16).

Das zweite Restaurant hat eine noch größere Auswahl, ich habe es in der Valencia Karte oben eingetragen. Was isst man hier? Probiere zum Beispiel eine Paella valenciana mit Huhn und Kaninchen. Guten Appetit!

Valencia Sehenswürdigkeiten Nr 7: der MYA Club

Der MYA Club liegt im Untergeschoss der Terrasse Umbracle und gehört damit zur Stadt der Künste und Wissenschaften. Die Meinungen über den MYA Club gehen auseinander, aber unbestreitbar ist der Club sehr gut besucht und die Partys sind wild und ausgelassen. Richtig los geht’s ab 1 Uhr. Adresse: MYA Club, Avenida del Saler 5

Valencia Sehenswuerdigkeiten - 1

Valencia ist die drittgrößte Stadt Spanien, aber deutlich entspannter als etwa Barcelona.

Valencia Sehenswürdigkeiten Nr 8: der Flohmarkt

Ein spannendes und weites Feld: Jeden Sonntag treffen sich Händler auf der Plaza de Luis Casanova, der Freifläche hinter dem Fußballstadion Camp de Mestalla. Hier gibt es immer wieder Überraschendes zu entdecken. Geh‘ nicht gleich auf den Preisvorschlag ein, das würde bedeuten, den Händler um den Spaß beim Feilschen zu bringen. Mach‘ einen Gegenvorschlag und nähere Dich allmählich an. Am Ende sind dann beide Seiten zufrieden.

Valencia Sehenswürdigkeiten Nr 9: der Horchata

Der Horchata ist eigentlich keine Sehenswürdigkeit, sondern vielmehr eine Probierenswürdigkeit. Wir sprechen hier von einem Getränk aus Erdmandeln, das irgendwann im 8. Jahrhundert in Valencia erfunden worden sein soll. Besonders gut schmeckt der Horchata im Barrio del Carmen in der Horchateria El Siglo, Plaza de Santa Catalina 11. Das ist ganz in der Nähe des kreisrunden Plaça Redona. Einfach mal probieren, so oft ist man ja nicht in Valencia.

Valencia Sehenswürdigkeiten Nr 10: der Heilige Gral

Das Beste zum Schluss. Ja, liebe Abenteurer und Schatzsucher, liebe Archäologen und Indianer-Jones-Fans, hier ist er also, der Heilige Gral. Er befindet sich – Trommelwirbel – in einer Seitenkapelle der Kathedrale von Valencia. Hier wird ein Kelch als Reliquie aufbewahrt. Der Steinbecher wird von Experten tatsächlich auf das 1. Jahrhundert vor Christus datiert. Traditionell wird der Kelch hier als Heiliger Kelch bzw. Heiliger Gral verehrt. Von Wundereigenschaften ist mir allerdings nichts bekannt. Trotzdem ist die Geschichte vom Heiligen Gral natürlich ein Highlight in Valencia.

Das waren 10 Punkte, aber sicher hat Valencia noch weitaus mehr zu bieten. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Entdecken!

Valencia Sehenswuerdigkeiten - 1 (1)

Auf der Suche nach dem Heiligen Gral? In der Kathedrale von Valencia findest Du ihn. Wenn Indianer Jones das gewusst hätte…

Weitere Infos und Hintergründe zu Valencia findest Du zum Beispiel auf Wikipedia.

Wie hat Dir Valencia gefallen? Hinterlasse gerne einen Kommentar und teile den Artikel.


Hier geht die Reise weiter:
Barcelona: eine wunderschöne Tragödie 10 Barcelona-Insidertipps So schön ist Palme de Mallorca Gran Canaria: Relaxen auf einem Vulkan

Der Reiseblog WowPlaces präsentiert Orte und Events mit Wow-Effekt. Und gibt hilfreiche, inspirierende Tipps.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.