Alle Artikel in: Marburg

Marburg: Sehenswürdigkeiten der Märchenstadt

– Marburg Sehenswürdigkeiten und Reiseführer – Aschenputtels Schuh – da ist er. Knallrot, mit hohem Hacken und… nun ja… ziemlich groß. Kein Wunder, dass der Schuh nur einer einzigen Frau gepasst hat. Der Schuh befindet sich nicht am Fuß von Aschenputtel, sondern am Fuß des Landgrafenschlosses, das auch Marburger Schloss genannt wird und hoch über der Marburger Altstadt thront. Nein, ich befinde mich nicht etwa in einem Märchen, sondern auf dem Grimm-Dich-Pfad in Marburg. Die Anlehnung an den “Trimm-Dich-Pfad” ist gar nicht so falsch, denn der Pfad führt in 14 Stationen durch die Marburger Innenstadt. Station für Station bestaune ich Märchenfiguren aus zehn Erzählungen der Gebrüder Grimm, die in Marburg gelebt haben. Den Froschkönig zum Beispiel. Das tapfere Schneiderlein. Der Hase und der Igel. Schneewittchen. Oder die sieben Zwerge. Wer Märchen liebt, muss also nicht bis ins Disneyland reisen. Das Märchen-Installation wurde im Jahr 2012 erreichtet, um den 200. Jahrestag des Buchs “Kinder- und Hausmärchen” der Gebrüder Grimm zu feiern. 1802 begann Jacob Grimm sein Studium der Rechtswissenschaften. Ein Jahr später folgte ihm sein Bruder …