Berlin, Deutschland, Radtouren, WOWPLACES
Kommentare 2

Radtour zum außergewöhnlichsten Teil der Mauer: einer Kirche

fahrradtour wannsee - sacrow

Fahrradtour Wannsee – Sacrow

Das wohl seltsamste Teil der Mauer zwischen DDR und BRD war eine Kirche. Der Glockenturm der Heilandskirche in Sacrow nahe Potsdam wurde von DDR-Grenztruppen zu einem Bestandteil der Sperrmauer umfunktioniert. Wir haben eine Radtour nach Sacrow unternommen und festgestellt, dass die Kirche noch mehr Besonderheiten hat. 

Fahrradtour Wannsee – Sacrow, Station 1: Mit der S-Bahn von Berlin zum
Wannsee. 
“Und dann nischt wie raus zum Wannsee”, sang Conny Froboess. Recht hat sie! Die Sonne scheint und der Wetterfrosch hat versprochen, dass es heute den ganzen Tag so bleiben soll. Statt Badehose haben wir allerdings lieber was zum Trinken und die Luftpumpe eingepackt.

Wir steigen in Berlin in die S-Bahn und fahren zur Haltestelle Wannsee. Wer diesen Weg wählt, sucht sich am besten ein Radfahrer-Abteil, zu erkennen am Fahrrad-Symbol außen an den Scheiben. Übrigens: Ein Ticket braucht man nicht nur für sich selbst, sondern auch für seinen Drahtesel.

Verkehrsverbindung Berlin – S-Bahnhof Wannsee: S1, S7, RE1, RB 21, ab S-/U-Bahnhof Friedrichstraße

fahrradtour wannsee - sacrow

Fahrradtour Wannsee – Sacrow, Station 1: Mit der S-Bahn von Berlin zum Wannsee.

Fahrradtour Berlin

Hier geht’s lang.

Fahrradtour Wannsee – Sacrow

Station 2: Mit der BVG-Fähre von der S-Bahn-Station Wannsee nach Kladow. Die BVG-Fähre legt von Brücke B ab. Wie Du auf dem Foto unten sehen kannst, empfiehlt es sich, möglichst frühzeitig vor Ort zu sein. Gerade am Wochenende und an sonnigen Tagen kann die Schlange schon mal recht lang werden. Die Überfahrt nach Kladow dauert etwa 20 Minuten. Auf der Fähre “MS Wannsee” kann man sein Fahrrad in einem Ständer abstellen und dann entspannt zum Panoramafenster auf den Großen Wannsee hinausschauen, wo Segelschiffe kreuzen und am Horizont das Strandbad Wannsee auftaucht.

Verkehrsverbindung S-Bahnhof Wannsee nach Kladow: Fähre “MS Wannsee” nach Kladow mit maximal 60 Fahrrädern, BVG-Fähre F10, Abfahrt jede Stunde bis ca. 19 Uhr, BVG-Tickets Zone AB.

fahrradtour wannsee - sacrow

Fahrradtour Wannsee – Sacrow, Station 2: die Fähre nach Sacrow.

fahrradtour wannsee - sacrow

Auf der Fähre auf dem Großen Wannsee nach Kladow.

fahrradtour wannsee - sacrow - 1

Willkommen in Kladow

Fahrradtour Wannsee – Sacrow

Segeln statt Radfahren wäre auch okay.

In Kladow geht die Fahrradtour nun richtig los

Die Fahrradtour vom Wannsee nach Sacrow geht weiter – bzw. jetzt erst richtig los. Station 3: Mit dem Fahrrad von Kladow nach Sacrow zur Heilandskirche. Wir folgen der Imchenallee nach Westen am Ufer der Havel entlang, biegen ein in den Sacrower Kirchenweg und folgen schließlich der Kladower Straße nach Sacrow. Von hier ist es nur noch ein Katzenspung zur Heilandskirche, die offiziell Heilandskirche am Port von Sacrow” heißt.

Die Heilandskirche befindet sich auf der Sacrower Halbinsel im Schlosspark und ist nur etwa 200 Meter vom Schloss entfernt. Das Schloss ist – pardon – nicht unbedingt ein Must-See, die Heilandskirche dafür aber umso mehr. Sie geht auf Skizzen von König Friedrich Wilhelm IV zurück, der das Gebiet 1840 für 60.000 Taler erworben hat.

Die Heilandskirche, das Kirchenschiff

Sein Architekt Ludwig Persius hat die Ideen das Königs dann umgesetzt. Und diese Ideen waren ziemlich außergewöhnlich, denn der König wollte im wahrsten Sinne des Wortes ein Kirchenschiff errichten, eine Kirche, die an ein Schiff erinnert. Das geht auf die Vorstellung im Neuen Testament zurück, wonach die Kirche wie ein Schiff sei (Wer sich dafür interessiert, kann hier nachschlagen: Lukas 5,1-11 EU und Matthäus 14,22-33 EU). Tatsächlich sieht es vom gegenüberliegenden Ufer so aus, als rage die Heilandskirche auf einer Landzunge ins Wasser hinein.

Architektonisch war das nicht ganz einfach: Erst musste ein Pfahlrost gebaut werden, der ein Drittel der Gesamtkosten verschlang. Doch schon nach drei Jahren, 1844, konnte die Heilandskirche eingeweiht werden. Sie ist im italienischen Stil errichtet und verfügt über einen freistehenden Glockenturm (Campanile).

fahrradtour wannsee - sacrow - 1

Fahrradtour Wannsee – Sacrow, Station 3: Mit dem Fahrrad von Kladow zur Heilandskirche.

fahrradtour wannsee - sacrow - 1

Schöne Ornamente, leider allzuoft mit “Ich war hier”-Kritzeleien verunstaltet.

fahrradtour wannsee - sacrow - 1

Idyllisch gelegen: Ausblick von der Heilandskirche aus.

fahrradtour wannsee - sacrow - 1

An der Heilandskirche mit Blick auf die Havel.

Die Heilandskirche als Teil der Mauer

Die Kirche lag an der Grenze zwischen DDR und BRD. Der Glockenturm wurde kurzerhand zum Bestandteil der Sperrmauer umfunktioniert. So wurde die Heilandskirche zu einem der wohl außergewöhnlichsten Teile der Grenzmauer. 1961 wurde der Innenraum der Heilandskirche durch DDR-Grenztruppen verwüstet, den Kommunisten ist eben nichts heilig. Die Kirche verfiel und wurde zu einer halben Ruine.

Auf Initiative des damaligen Regierenden Bürgermeisters von West-Berlin, Richard von Weizsäcker, konnte die Heilandskirche schließlich 1984 und 1985 restauriert werden. Nach dem Fall der Mauer wurde bereits 1989 wieder ein Gottesdienst in der Kirche gefeiert. Die Kirche wurde nun auch innen aufwändig restauriert. Die Arbeit hat sich gelohnt. Heut gilt die Kirche als beliebtes Ausflugsziel und gehört zur evangelischen Kirchengemeinde Potsdam.

fahrradtour wannsee - sacrow - 1 (2)

Erst bis zur Heilandskirche geradelt und schon anlehnungsbedürftig?

Heilandskirche Sacrow

Die Heilandskirche von der anderen Seite aus gesehen.

heiligeistkirche

Das Kirchenschiff

Die Radetappe zum Restaurant Landleben

Wannsee – Sacrow, Station 4: Mit dem Fahrrad von der Heilandskirche zum Restaurant Landleben. Der Weg zum Restaurant führt durchs Grüne und erweist sich als recht holperig. Das bevorstehende Mittagessen ist also durchaus verdient. Wir fahren westlich am Sacrower See entlang und sind unterhalb von Groß Glienicke schließlich am Ziel. Vor uns liegt das Restaurant Landleben, das unmittelbar an den Sacrower See angrenzt. Eine Wiese für Badebegeisterte liegt gleich vor der Haustüre. Also vielleicht doch die Badehose einpacken?

Adresse: Restaurant Landleben, Seepromenade 99, 14476 Potsdam, Website: Restaurant Landleben.

Wir nehmen draußen im Biergarten Platz und lassen es uns schmecken. Das Essen ist ausgezeichnet, die Sonne scheint und sogar die Stechmücken halten sich zurück – was will man mehr?

fahrradtour wannsee - sacrow - 1 (1)

Der Weg zum Restaurant Landleben.

Restaurant Landleben - 1

Heimliches Highlight der Fahrradtour Wannsee – Sacrow?

Restaurant Landleben - 1

Radfahren macht hungrig.

Restaurant Landleben - 1

Der Außenbereich des Restaurants Landleben

Sacrower See

Baden und sonnen am Sacrower See.

Ende der Fahrradtour Wannsee – Sacrow

Der Rückweg. Fahrradtour Wannsee – Sacrow, Station 5: Mit dem Fahrrad vom Restaurant Landleben zurück nach Kladow.

Nach dem Essen treten wir wieder in die Pedale und fahren zurück nach Kladow. Die Strecke erweist sich nun als deutlich angenehmer als der Weg zum Restaurant. In Kladow angekommen überbrücken wir die Zeit bis zum Ablegen der Fähre im “Sommercafe im Landhausgarten”, das in einem sehr schönen großen Park am Ufer der Havel liegt. Adresse: Sommercafe im Landhausgarten, Lüdickeweg 1, 14089 Berlin, Website: Sommercafe im Landhausgarten.

Die Fähre bringt uns schließlich zurück zur S-Bahn-Station Wannsee. Fazit: Eine sehr schöne Radtour bei schönstem Sonnenschein. Nachahmung ausdrücklich empfohlen.

Kladow

Blick auf die Havel von Kladow aus.

Kladow See

Am Ufer von Kladow

Sommercafe im Landhausgarten - 1

Der Landhausgarten

Sommercafe im Landhausgarten - 1

Der Landhausgarten

Kladow Hafen

Kladow, im Hintergrund der Hafen, von dem die Fähre ablegt. Die Fahrradtour Wannsee – Sacrow geht zuende.

Hier geht die Reise weiter

WowPlaces in Berlin Spree-Tour East Side Gallery WowPlaces in Deutschland
Der Reiseblog WowPlaces präsentiert Orte und Events mit Wow-Effekt. Und gibt hilfreiche, inspirierende Tipps.

2 Kommentare

  1. Hallo Jasmin,
    ja, der Ausflug lohnt sich. Und der nächste Sommer kommt bestimmt 🙂
    Liebe Grüße,
    Philipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.