Alle Artikel in: Binz

Die Top- und Flop-Restaurants im Ostseebad Binz

– Binz Restaurant – Binz ist ein traumhaftes Bad an der Ostsee. Und weil Seeluft bekanntlich hungrig macht, haben wir für Dich die Top-Restaurants in Binz zusammengestellt. Außerdem weisen wir auch auf zwei Restaurants hin, die sich leider als Flop erwiesen haben.  Wie waren Deine Erfahrungen? Hast Du weitere Restaurant-Tipps? Hinterlasse gern einen Kommentar und teile den Artikel. Erfahre noch mehr über Rügen

Deutschlands schönstes Ostseebad: Binz

Binz auf Rügen – Reiseführer vom Reiseblog WowPlaces Das Seebad Binz ist nicht nur das größte Bad auf der Insel Rügen, sondern auch das schönste. Seine prächtige weiße Bäderarchitektur und sein feiner weißer Sandstrand an der Ostsee prägen das Gesicht der 5.000-Einwohner-Gemeinde. Zu entdecken gibt es hier allen voran die Natur mit ihren berühmten weißen Kreidefelsen. Mindestens ebenso interessant ist der Kultzug Rasender Roland, das Jagdschloss Granitz mit seiner freischwebenden Horror-Treppe zum Aussichtsturm, das spektakuläre Sommervariete und das größte überdachte Sandskulptur Festival der Welt. Du siehst: In Binz auf Rügen ist einiges geboten. Aber das war noch längst nicht alles. Binz auf Rügen: der Flair der Ostsee Wir stehen auf der Terrasse des Hotel Ceres und schauen auf Binz. Der weiße Sandstrand ist nur einen Steinwurf entfernt. Die Strandkörbe dort stehen in Reih und Glied, als hätte sie ein Preußengeneral persönlich aufgestellt. Direkt vor uns geht die breite Hauptstraße mit ihren Geschäften und Restaurants geradewegs in die Seebrücke Binz über und kreuzt die Strandpromenade, auf der man an Boutiquen, Hotels und Restaurants entlang flanieren kann. Die Seebrücke ist …

Mein Auftritt im Sommervariete

Wenn man ins Sommervariete Binz auf Rügen geht, dann möchte man sich zurücklehnen und eine gute Zeit haben. Man möchte sich amüsieren, lachen und staunen. Nur eines möchte man nicht: auf die Bühne. Aber genau das passiert. Es gibt ja Blogger, die halten sich selbst für die Krone der Schöpfung und stellen sich immer und überall in den Mittelpunkt. Schön und gut, meine Sache ist das nicht. Deshalb sitzen wir im Sommevariete Binz auch nicht in der ersten Reihe, sondern in der dritten. Die erste Reihe ist gefährlich. Als wir in Stuttgart in “Holiday on Ice” in der vordersten Reihe saßen, hüpfte plötzlich strahlend eine Eiskunstläuferin auf meinen Schoss. Nicht, dass mir das unangenehm gewesen wäre, aber lieber ist es mir, die Show nur als Zuschauer zu verfolgen. Einen Drang zur Bühne habe ich nicht. Sommervariete Binz Denkste! Auch in der dritten Reihe werde ich entdeckt. Nicht, dass mich jemand “kennen” würde, es ist reiner Zufall, dass ich ausgewählt werde. Der Wunderhund Cato braucht Rechenaufgaben und Herrchen Florin sowie seine bezaubernde Assistentin Felicitas suchen einen Unbeteiligten aus …