Florenz, Hotelbewertungen, Italien, WOWPLACES
Schreibe einen Kommentar

Mit Audrey Hepburn und Gregory Peck im Cerretani

In der Lobby des Hotel Cerretani Firenze MGallery by Sofitel treffe ich Audrey Hepburn und Gregory Peck. Es ist nicht die einzige angenehme Überraschung im Hotel Cerretani.

Ein schönes Paar: Gregory Peck sitzt auf seiner Vespa, Audrey Hepburn hat hinter ihm Platz genommen und hält sich an ihm fest. Die beiden befinden sich in der Lobby. Als gerahmtes Schwarz-Weiß-Foto versteht sich, denn die Szene ist von 1953.

“Roman Holiday” heißt die Filmromanze, in Deutschland bekannt als “Ein Herz und eine Krone”. Unter der Regie von William Wyler feierte Audrey Hepburn in diesem Hollywoodklassiker ihren Durchbruch und gewann einen Oscar. Bis heute begründet der Film die Sehnsucht vieler Menschen nach Italien, wobei der Film übrigens nicht in Florenz spielt, sondern in Rom. Die Story: Eine moderne Kronprinzessin ist auf Staatsbesuch in Italien. Sie bricht aus ihrem goldenen Käfig aus und lässt sich von einem Journalisten inkognito die Stadt zeigen. Beide verheimlichen voreinander, wer sie wirklich sind. Ein Film über Liebe, Träume und die Zwänge der Herkunft. Aber auch ein Film über Italien, Stil und Eleganz.

hotel-cerretani-firenze-mgallery-by-sofitel-titel-1

Audrey Hepburn und Gregori Peck in der Lobby des Hotels Cerretani.

Mrs. Hepburn und Mr. Peck im Hotel Cerretani

Wenn Mrs. Hepburn und Mr. Peck ihre gemeinsame Reise in Florenz fortgesetzt hätten, dann wären sie wohl im Hotel Cerretani Firenze MGallery by Sofitel abgestiegen. Denn das Hotel ist genauso elegant und stilvoll wie sie selbst. Die beiden wären mit dem Zug von Rom nach Florenz gereist, durch den schicken Hauptbahnhof und sein Einkaufszentrum flaniert und durch eine Unterführung in die Via Panzani gelaufen. Dort hätten sie vielleicht vor der kleinen Snackbar einen Italiener angesprochen und nach der Via de’ Cerretani 68 und dem Hotel Cerretani gefragt. Der Mann hätte amüsiert gelacht, auf das Haus nebenan gezeigt und mit italienischem Akzent gesagt: “You are already there”, wobei er das “r” und das “e” betont hätte. “You arre already therree”.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Haus mit Tradition

Das schöne Paar hätte sich angelächelt und hätte das Cerretani durch die golden schimmernde Drehtüre betreten. Nach einer freundlichen Begrüßung hätte der Hotelpage das Gepäck aufs Zimmer gebracht und die beiden hätten noch ein bisschen mit dem Concierge geplaudert. “Im 16. Jahrhundert war das Hotel noch die Residenz der Carnesecchi-Familie”, hätte der Mann erzählt. “Eine Mafia-Familie?”, hätte Audrey mit großen Augen gefragt und sich an Gregorys Arm geklammert.

“Nein, nein”, hätte der Concierge geschmunzelt, “Nicht so eine Familie. Eine mächtige und ehrbare Familie. Ein Zweig der Medici. Ihre Wurzeln reichen bis in Jahr 1297 zurück. Kaufleute, Senatoren, Prioren. Unser Hotel wurde zwar umfassend renoviert, dabei haben wir aber das Kunst-und Kulturerbe von damals beibehalten.”

Die beiden hätten genickt, sich interessiert den Lobby- und Loungebereich angesehen und hätten dann ihr Zimmer bezogen. Später hätten sie sich ins Gewühl der Altstadt gestürzt. Dabei ist der Weg vom Hotel zur Kathedrale Santa Maria del Fiore ähnlich kurz als der vom Bahnhof zum Hotel. Der Dom liegt gleich am Ende der Straße. Ebenfalls in Laufweite befinden sich zum Beispiel der Palazzo Vecchio mit den Uffizien, der Pitti Palast und der Medici Palast.

hotel-cerretani-firenze-mgallery-by-sofitel-titel-1

Das Wahrzeichen der Stadt liegt gleich am Ende der Straße.

hotel-cerretani-firenze-mgallery-by-sofitel-titel-1-1

Vor der Haustüre: Porta del Paradiso

Der Charme des Cerretani

Tatsächlich ist die Mischung aus historischer Architektur und modernem Design das, was den besonderen Charme des Hotels Cerretani ausmacht. Wer höchsten Komfort schätzt, wird sich in diesem angenehmen Ambiente wohl fühlen. Das Hotel hat Stil. Die gerahmten Schwarz-Weiß-Bilder gehören zum Design-Konzept und finden sich auch in den anderen Räumlichkeiten und Hotelzimmern wieder. Hotelzimmer sind in Italien meistens schlichter gehalten, als man das von Hotels in Deutschland gewohnt ist. Das Cerretani ist hier eine Ausnahme. Das merkt man nicht zuletzt am Bad: Es ist geräumig, hell, modern und schick. Perfetto!

hotel-cerretani-firenze-mgallery-by-sofitel-1

Elegant und stilvoll: ein Zimmer im Hotel Cerretani.

hotel-cerretani-firenze-mgallery-by-sofitel-1-5

Modern und stylisch: ein Bad im Hotel Cerretani.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Frühstück

Wer morgens einen guten Grund braucht aufzustehen, der bekommt ihn mit dem Frühstück. Das Frühstücksbuffet ist opulent und vielfältig. Obst, Eierspeisen, Kuchen, Brot, Müsli, Säfte, Gemüse – hier gibt es alles, was das Herz bzw. der Magen begehrt. Der Service ist aufmerksam und schnell, heiße Getränke werden persönlich serviert. Und wie ist der Espresso? Heiß und kräftig. Man ist schließlich in Italien.

Trotz dieses umfangreichen Angebots sollte man sich aber noch ein kleines bisschen Raum lassen, denn am Ende der Via de’ Cerretani steht das Cafe Scudieri. Hier gibt es die köstlichsten dolci von ganz Florenz.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Herzen von Florenz

Der Ausgangspunkt ist gut, denn im Herzen der Stadt und nur einen Steinwurf von der Piazza del Duomo entfernt, hat man eine schöne Auswahl an Restaurants, Cafes und Shops. Auch ein ausgezeichneter Supermarkt ist schnell gefunden (Conad, Bogo S. Lorenzo 8). Und noch etwas liegt in der Nähe, das Audrey Hepburn sicher ganz besonders interessiert hätte: Die Niederlassung von Tiffany’s in der Via Tornabuoni 37/R ist nur 300 Meter entfernt.


Ein Herz und eine Krone auf Youtube:

[embedvideo id=”4DsjLyOZXl0″ website=”youtube”]


Adresse: Hotel Cerretani Firenze MGallery by Sofitel, Via De Cerretani 68, 50123 – Florenz, Italien. Mehr Infos und Details auf der Website des Hotels. 

hotel-cerretani

Das Hotel Cerretani Firenze MGallery by Sofitel liegt im Herzen von Florenz.

Ich bedanke mich für die Einladung und wünsche weiterhin viele zufriedene Gäste.


Hier geht’s weiter:

Mehr Informationen über Florenz Florenz: Dolce Vita Weitere WowPlaces in Italien

Wie hat Dir mein Beitrag gefallen? Wenn Du magst, kannst Du Dein Feedback unten im Kommentarfeld hinterlassen – gerne mit Tipps und Hinweisen. Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich, wenn Du ihn teilst. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.