Alle Artikel in: Auf See

schifffahrt berlin

Schifffahrt ins Spreeglück

Berlin Schifffahrt: Während sich die Autos und Busse durch die Straßen Berlins quälen, bleiben andere Straßen weitgehend frei: die Wasserstraßen. Wer die Hauptstadt vom Wasser aus erleben will, kann aus einem umfangreichen Angebot auswählen. Hier eine Übersicht, wo die Schifffahrt ins Spreeglück besonders schön ist. Ahoi und gute Fahrt! Der Fahrplan der Schiffstouren gilt von März […]

Wannsee: Segeln und Villengucken

Berlin hat ein großes Herz. Es ist so groß, dass nahezu alles hineinpasst, was man sich nur wünschen kann. Wassersport zum Beispiel. 6,6 Prozent von Berlin sind Wasserfläche. Besonders beliebt ist dabei der Wannsee. Wannsee ist ein Ortsteil im Bezirk Steglitz-Zehlendorf im Südwesten der Stadt. 1929 bauten sich die Berliner am Sandstrand des Sees das größte Binnenseebad Europas. 2007 […]

Neckarschifffahrt: Heidelberg – Neckarsteinach

Heidelberg ist so schön, dass es eigentlich unsinnig ist, die Stadt per Schiff schon wieder zu verlassen. Mit der Weissen Flotte Heidelberg geht’s in der Neckarschifffahrt flussaufwärts zur Vierburgenstadt Neckarsteinach. Vierburgenstadt, weil’s dort vier Burgen gibt. Und noch einiges mehr. Doch dazu später. Tickets kann man sich vor Ort kaufen. Und weil die Fahrten gut besucht sind, […]

Norwegian Epic: Kreuzfahrt der Superlative

Ahoi, zur Kreuzfahrt! Willkommen an Bord der Norwegian Epic, einem Kreuzfahrtschiff der Superlative. Das Schiff ist 329 m lang und mit 153.000 Tonnen das drittgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt. Seine Länge entspricht etwa der Abmessung des Flugzeugträgers USS Enterprise, den man ab und zu in den Nachrichten sieht. Aber bevor Du an Bord kommen darfst, musst […]

Mare Frisium: der Traum von Freiheit und Abenteuer

Mare Frisium: Nur die Piraten-Flagge fehlt. Gegenüber der Hamburger Elbphilharmonie liegt die Windjammer Mare Frisium vor Anker. Seltsam: Ich schwanke schon noch bevor ich überhaupt an Bord gegangen bin. Werde ich etwa bereits vom Zuschauen seekrank? Betroffen blicke ich an mir herunter. Ach so ist das: Ich stehe auf einem schwimmenden Ponton, das ist ein […]